IÖR-Jahrestagung 2021: Raum & Transformation

vom 22. bis 24. September 2021 im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden

Einreichung von Beiträgen

Einreichungen sind möglich ab 1. November 2020.

Alle weiteren Termine entnehmen Sie unserer Übersicht.

Die IÖR-Jahrestagung 2020 zum Thema "Raum und Transformation" richtet sich mit ihren Fragen sowohl an Wissenschaftler/-innen als auch an Praktiker/-innen. Wir laden Sie ein, mit uns zu diskutieren und sich aktiv mit eigenen Beiträgen einzubringen. Hierfür stehen Ihnen drei Formate zur Verfügung:

Artikel - In diesem Format können Sie Arbeiten vorstellen, die für die Publikation in einer wissenschaftlichen Zeitschrift vorgesehen sind. Im Mittelpunkt steht die fachliche Diskussion mit allen Teilnehmern/-innen, unterstützt durch eine/n Moderator/-in und eine/n Diskutanten/-in. Für die Präsentation Ihres Beitrages stehen Ihnen 15 Minuten zur Verfügung (Session 90 min).

Kurzvortrag - In diesem Format haben Sie die Möglichkeit, neue Projektideen, Forschungsansätze oder Qualifizierungsarbeiten in einer prägnanten Synthese vorzustellen. Im Anschluss daran bilden die Teilnehmer/-innen kleine Gesprächsrunden zu jedem Kurzvortrag und ermöglichen so eine vertiefende Diskussion. Für einen Kurzvortag stehen Ihnen 7 Minuten zur Verfügung (Session 90 min).

Dialog - In diesem Format können Sie gemeinsam mit Vertretern/-innen aus Wissenschaft und/oder Praxis größere Fragestellungen und Themenzusammenhänge in einem interaktiven Format zur Diskussion stellen. Die methodische Ausgestaltung ist Ihnen freigestellt und sollte daher genau beschrieben werden. Für eine Dialog-Session stehen Ihnen 90 Minuten zur Verfügung.

Informationen zu den verschiedenen Themensträngen finden Sie hier.

Frist für Einreichungen: 20.04.2020