IÖR-Jahrestagung 2021: Raum & Transformation

vom 22. bis 24. September 2021 im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden

Programm

Im Rahmen der IÖR-Jahrestagung 2021 werden vier Veranstaltungen durch das gemeinsame Thema Raum & Transformation verknüpft. Alle Veranstaltungen finden im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden statt.

Um sowohl der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft als auch lokalen Akteuren aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft einen Austausch zu ermöglichen, beinhaltet die Konferenz deutsch- und englischsprachige Programmteile.


Dienstag | 21.09.2021 
9.00 - 18.00 Uhr
Gemeinsamer Workshop der Zukunftsstädte und der Partner des Reallabornetzwerks
Mittwoch | 22.09.2021 
9.00 - 18.00 Uhr

Autumn School der Dresden Leibniz Graduate School

Mittwoch | 22.09.2021
19.00 - 21.00 Uhr

"Zurück oder Zukunft? Wie wir in Dresden leben wollen" - Eine Veranstaltungsreihe im Rahmen des Projektes "Zukunftsstadt 2030+" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
(Vorabend Event der Jahrestagung, kostenlose Teilnahme für Tagungsgäste)

Donnerstag & Freitag 
23.09.2021 & 24.09.2021
IÖR-Jahrestagung

 


Mittwoch | 22.09.2021

18:30 Uhr

Registrierung

19:00

Auftakt bei "Zurück oder Zukunft? Wie wir in Dresden leben wollen" - Veranstaltungsreihe im Rahmen des Projektes "Zukunftsstadt 2030+" des BMBF

Donnerstag | 23.09.2021

8:00

Registrierung

9:00

Eröffnung

9:30

Keynotes
Marc Wolfram
Bernhard Truffer

10:30

Pause

11:00

Parallele Sessions


12:30

Mittagspause

13:30

Parallele Sessions


14:30

Pause

15:00

Parallele Sessions


16:00

Keynote
Duncan Smith

16:30

Spaziergang zum Großen Garten



17:00

Parallele Workshops unter dem Motto "mit Kopf, Herz und Hand"




ab 19:00

Abendveranstaltung im Carolaschlösschen 

Freitag | 24.09.2021

8:00

Registrierung

 

 

9:30

Keynotes
Antje Bruns
Martina Artmann

10:00

Pause

10:30

Parallele Sessions


12:00

Mittagspause

13:00

Parallele Sessions


14:00

Abschluss Plenum

15:00

Matchmaking offene Thementische zur Projektanbahnung, etc.




ca. 16:30

Ende der IÖR-Jahrestagung